Eigenschaften von Solaris-ShieldTM

Wir haben ein Verfahren entwickelt, um das Metallgewebe als integralen Bestandteil des Acrylfilters einzugießen, damit keine unnötigen Refraktionsoberflächen entstehen. Das eingegossene Gewebe besteht typisch aus Edelstahl oder Kupfer.

In Verbindung mit bestimmten Displaytypen können optische Interferenzen (Moiré-Effekt) auftreten, wenn das Gewebe des Solaris-Shield™ Filters direkt über den Display-Bildpunkten liegt. Diese Störungen können beseitigt werden, indem das Gewebe in einem gewissen Winkel zum Display gedreht wird. Die EMV-Filter von PSC können in beliebigen Winkeln zwischen 0° und 90° montiert werden.

Damit die spezifizierten Daten erreicht werden, muss der gesamte Umfang des Gewebes unbedingt elektrisch leitend mit dem Gerätegehäuse verbunden werden. Diese Verbindung kann durch Auftrag leitender Silber- bzw. Nickelfarbe auf den Filterrand hergestellt werden. Der Filter muss dann mit einer leitenden Dichtung bzw. mit leitendem Klebstoff im Rahmen montiert werden.

Farb- und Oberflächeneigenschaften

Die Solaris-Shield™ EMI-Filterscheiben sind in über 40 verschiedenen Farben lieferbar bei praktisch unbegrenzten geometrischen Gestaltungsmöglichkeiten. Clear hard coat and non-glare can both be applied to Solaris-Shield™.

Technische Daten

  • Lichtdurchlässigkeit im Vergleich zu klarem Acryl: ca. 78 %
  • Stärke: 1,5, 2, 2,5, 3 und 4 mm
  • Gewebe: Hell bzw. nicht reflektierend geschwärzt
  • Das Gewebe kann zwischen 0° und  90° ausgerichtet werden
  • Flexible, leitende Silber- oder Nickel-Busbars an den Kanten
  • Standard-Betriebstemperaturbereich -40 °C bis 70 °C
  • Maße bis 1500 x 1000 mm
  • Es können mehrere Standard-Gewebetypen eingegossen werden, z. B. Kupfer 100 opi Ø 0,03 mm und Edelstahl 100 opi Ø 0,025 mm
  • Auf Anfrage können Standard-Gewebetypen eingegossen werden
  • Drahtdurchmesser: 0,025 mm, 100 opi

Downloads

Sind Sie bereit ein neues Projekt zu starten?

Kontaktieren Sie uns

Schließen
Kontakt

PSC A/S, Industrivej 13, DK-9700 Brønderslev, Dänemark.
Kontaktieren Sie uns: +45 98822999  /  Contact@psc.dk

Oder füllen Sie das Kontaktformular aus.