Iris Scanner | Optische Nahinfrarotfilter | PSC A/S
hello world!

Iris Scanners

Nahinfrarotfilter (NIR) für Iriserkennungs-Anwendungen

Umgebung für Iris-Scanner

Das Irisscannen ist ein biometrisches Erkennungs- und Identifizierungsverfahren. Die Anwendung kann ein Individuum mit Videobildern des einzigartigen Irismusters erkennen. Sie wird an Zugangskontrollen, Grenzübergängen usw. eingesetzt. Die Technologie basiert häufig auf Wellenlängen im Nahinfrarotbereich. Aus diesem Grund wird ein NIR-Filter benutzt.

Optische Filterlösungen für Iris-Scanner

PSC stellt NIR-Acrylfilter her. Wir nennen diese Filterlösungen Solaris™ IR S306. Unsere schwarzen bzw. tief dunkelroten Acrylguss- (bzw. Polykarbonat-) Filter ergeben in Verbindung mit Reflexionsschutz- (AR) bzw. optimierten AR-Oberflächenbehandlungen hervorragende Filterlösungen für Iriserkennungs-Anwendungen. Mit der optimierten AR-Oberflächenbehandlung ist eine besonders hohe Scanleistung mit höherer Präzision und schnellerer Erkennung möglich.

Typische Anforderungen an die Displayscheiben
Hohe NIR-Durchlässigkeit und Sperrung des sichtbaren Lichts
Reflexionsschutzbeschichtung (AR)
Optimierte Reflexionsschutzbeschichtung (AR)
Reinigungsbeständigkeit
Kratz- und Schlagfestigkeit
Black-Panel-Effekt als Designfeature und zum Verdecken der Optik hinter der Abdeckscheibe

Bereit, ein neues Projekt zu starten?

Wir sind bereit, Ihnen mit einer einzigartigen optischen Filterlösung zu helfen!
facebooksquarelinkedin